Verschlüsselungstechnologie für den Datenschutz

Verschlüsselung ist eine weitere Möglichkeit, Ihre Daten oder Informationen zu schützen und wurde in der Geschichte der IT-Branche immer wieder eingesetzt. Wir arbeiten zwar mit fortschrittlicher Technologie, um unsere Daten zu verschlüsseln, aber im Kern ist es gesunder Menschenverstand, seine Daten oder Informationen in einer ungesicherten Umgebung zu sichern. Seit den Anfängen von Computern und dem Internet gibt es ein wachsendes Interesse an Verschlüsselung und Kryptographie, insbesondere um die Privatsphäre von Verbrauchern und Anbietern zu schützen.

Das Internet wurde mit einem riesigen globalen Dorf verglichen, in dem sich jeder leicht verbinden kann. Aber würden Sie wollen, dass dieses ganze Dorf Zugang zu komplexen Details über Sie hat? Leider lauern überall Hacker und wenn Sie nicht aufpassen, können sich Unbefugte Zugang zu Ihren E-Mail-Nachrichten, Finanzinformationen und privaten Dokumenten verschaffen.

Verschlüsselung ist eine Möglichkeit für Sie, Daten vor Spitzeln und Lauschern zu schützen.

Kryptographie ist das Verschlüsseln von Daten, um sie wie zusammenhangloses Geschwafel aussehen zu lassen, es sei denn, Sie haben den Schlüssel, um sie zu entschlüsseln.

Bei der Datenverschlüsselung handelt es sich um die Umwandlung von Daten und Informationen in einen Code, bei dem es sich manchmal um einen kontinuierlichen Fluss einer anderen Art von Informationen handelt, die mit einer Schicht eines anderen Datensatzes überzogen oder überdeckt und Ihre Daten darin verborgen werden. Diese Methode dient dazu, jeden unbefugten Zugriff auf private Materialien, Dokumente und sogar Dateien zu verhindern. Die Umwandlung von Daten in einen Code fördert auch den Zugang zu denselben Daten, der nur auf diejenigen beschränkt ist, die über die Chiffre oder den Schlüssel verfügen, die den Verschlüsselungssatz entschlüsseln können. Eine Person muss die Reihe organisierter Schritte befolgen, um die Datei oder das Dokument, an dem sie interessiert ist, aufzudecken.

Jedes Sicherheitsprotokoll muss die Anzahl der Personen begrenzen, die Zugang zu einem bestimmten System oder Netzwerk haben. Sollte es zu einer Datenverletzung kommen, werden Ihre verschlüsselten Daten unbrauchbar gemacht, es sei denn, sie haben einen Schlüssel, um sie zu entschlüsseln. Wenn es also zu einer Datenverletzung kommt, können die Angreifer die Daten aufgrund der Datenverschlüsselung immer noch nicht sehen.

Hier sind fünf Vorteile des Einsatzes von Verschlüsselung für Ihren Datenschutz:

1. Verschlüsselung ist sofort verfügbar

Die meisten der von uns verwendeten Geräte sowie die verschiedenen Betriebssysteme, die sie ausführen, verfügen über eine eingebaute Verschlüsselungstechnologie. Sie ist vielleicht nicht ohne weiteres verfügbar oder startet sogar automatisch, aber die Verschlüsselung ist von unseren Geräten aus zugänglich.

Microsoft verfügt über BitLocker, mit dem Benutzer ganze Volumes ihrer Festplatte verschlüsseln können. In ähnlicher Weise haben sogar unsere Mobiltelefone - iPhone oder Android - ihre Verschlüsselungsfunktionen bereits integriert.

Wenn Sie sich Play Store oder Appstore ansehen, finden Sie viele Anwendungen, die Ihre Daten durch Verschlüsselung schützen.

In Ihrem lokalen Netzwerk zu Hause oder am Arbeitsplatz müssen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort angeben, bevor Sie sich am Gerät anmelden können. Die in Ihrem lokalen System gespeicherten Informationen werden verschlüsselt. Zu den verschlüsselten Daten gehören der gespeicherte Benutzername und die Passwörter der Mitarbeiter, die in dieser Firma arbeiten.

In den frühen Tagen der Computertechnologie war Networking kein Standardmerkmal. Aber sobald das Networking Einzug hielt, erkannten die Unternehmen, dass es Zugangsebenen geben muss - nur einzelne Mitarbeiter mit einem bestimmten Zugang können auf bestimmte Daten zugreifen. Wie bereits erwähnt, werden diese Daten verschlüsselt.

2. Verschlüsselung erfüllt Regulierungsanforderungen

Die DSGVO und andere Vorschriften bieten Richtlinien bezüglich der Notwendigkeit, Daten zu verschlüsseln, setzen diese aber nicht als Anforderung durch. Als Unternehmen, das in der EU tätig ist, empfehlen sie, dass zu ihrem Schutz sowie zum Schutz ihrer Kunden Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden müssen.

Andere Vorschriften, wie z.B. gesundheitsbezogene Einrichtungen, legen Anforderungen für die Verwendung vertraulicher Akten fest. Diese Vorschriften können Geräte umfassen, die sensible Daten über Kunden, Patienten und Lieferanten enthalten. Vertrauliche Daten, wie die genannten, müssen laut Vorschrift verschlüsselt werden. Das bedeutet also, dass Daten auf Festplatten, Daumenlaufwerken, Speicherkarten oder anderen Speichergeräten mit vertraulichen Dateien geschützt werden müssen. Wenn solche Daten gestohlen werden, kann das verantwortliche Unternehmen oder die verantwortliche Organisation mit Geldstrafen belegt werden.

3. Verschlüsselung schützt den Datenfluss von Remote-Mitarbeitern

In dieser beispiellosen Zeit der Pandemie und Unsicherheit sind die meisten Menschen gezwungen, von zu Hause aus zu arbeiten. Dadurch schützen sie sich und ihre Familie vor unnötigen - und manchmal gefährlichen - Interaktionen mit anderen Menschen.

Remote zu arbeiten war früher ein Luxus oder ein Anreiz für diejenigen, die das Wachstum des Unternehmens maßgeblich beeinflusst haben. Früher war es auch der Weg, Arbeit auszulagern, um eine billigere Alternative für die Arbeitskraft zu finden.

Inmitten der Pandemie und des Aufkommens dieses neuen Lebensstils ist das Arbeiten von zu Hause aus zu einer Notwendigkeit geworden. In diesem Szenario schützt die Datenverschlüsselung den Datenfluss von den Remote-Mitarbeitern zu den Servern des Unternehmens.

Sicherheitsexperten sind der Meinung, dass die Wahrscheinlichkeit eines Datenverstoßes höher ist, wenn Mitarbeiter remote arbeiten. Der Grund dafür ist, dass das Gerät oder die Einheit, die der Remote-Mitarbeiter für die Arbeit verwendet, auch vertrauliche Daten und Informationen speichert.

Der Netzwerkadministrator des Unternehmens und das IT-Team sicherten in der Regel das Gerät ab und überwachten den Datenfluss. Sie benötigten jedoch eine Möglichkeit, Daten von den entfernten Mitarbeitern zurück auf ihre Server zu erhalten.

Die Verschlüsselung vertraulicher Daten von Remote-Mitarbeitern kann durch ein Virtual Private Network erreicht werden. VPN umschließt die Daten in Verschlüsselung und verhindert, dass Cyberkriminelle sie abfangen können.

4. Verschlüsselung zum Schutz der Integrität unserer Daten

Die Verschlüsselung bietet keine vollständig sichere Garantie für Daten, die sich nicht bewegen, stagnieren oder in Ruhe sind. Sie kann jedoch die Integrität der von Ihnen erstellten Sicherungen überprüfen. Durch die Verwendung digitaler Signaturen können sowohl das Unternehmen als auch das Datensicherheitsteam die Datenintegrität aufrechterhalten.

Die Verschlüsselung verhindert, dass Hacker die Kommunikation und die Manipulation solcher Daten abfangen und manipulieren können, da der Empfänger schnell auf unberechtigten Zugriff prüfen und diesen verhindern könnte.

5. Verschlüsselung fördert das Vertrauen der Verbraucher

Angesichts der Tatsache, dass in scheinbar regelmäßigen Abständen hochkarätige Berichte über Datenschutzverletzungen eingehen, kann man mit Recht sagen, dass etwas getan werden muss, um die Erosion des Vertrauens der Verbraucher in die Anbieter zu verhindern. In der Öffentlichkeit herrscht zunehmend Einigkeit darüber, dass Datenverschlüsselung eine absolute Notwendigkeit ist.

Die zunehmende Beliebtheit von VPN-Diensten und die Werbung und Information Ihres Kundenstamms, sogar Anhänger von Social Media und Besucher Ihrer Website, würden bemerken, dass Ihr Unternehmen den Industriestandards und -anforderungen entspricht. Solche Dienste schaffen ein gewisses Vertrauen bei den Kunden. Sie werden wissen, dass ihr Anbieter die richtigen Maßnahmen ergreift, um den Schutz ihrer vertraulichen Finanzdaten zu gewährleisten.

Schlussfolgerung: Verschlüsselung ist entscheidend, um im Internet sicher zu bleiben Angesichts der Vorteile der Datenverschlüsselung sehen wir, dass sie in einer ungesicherten Umgebung wie dem Internet implementiert werden sollte. Ähnlich dem Drang der Menschen in der Vergangenheit, ihre interne Kommunikation vor neugierigen Blicken zu schützen, ist die Verschlüsselung heute für den Schutz unerlässlich. Es ist leicht zu erkennen, dass böswillige Absichten nicht mit dem ersten Versuch aufhören - Hacker wenden rohe Gewalt an und sind immer auf der Suche nach Schwachstellen oder Mängeln in der Netzwerksicherheit. Deshalb müssen wir Verschlüsselung einsetzen, um unsere kritischen Informationen vor unzähligen Angriffen oder Missbrauch zu schützen.

Sie mögen diesen Beitrag?

Autor

Yulian Zhekov

Yuliyan ist ein Marketingspezialist mit facettenreichem Hintergrund aus Informationstechnologie, komplexem Content- und Informationsfluss-Management.

Seine vorausschauenden Contentstrategien basieren auf Kernwissen und Erfahrung, die er im Journalismus und der Informationstechnologie gesammelt hat; immer mit dem Fokus auf qualitativ hochwertigen Content.
Seine langjährige Erfahrung im kreativen und technischen Schreiben hat seine Aufmerksamkeit im Laufe der Zeit auf Suchmaschinenoptimierung gelenkt. Eines seiner Hauptziele ist die Lieferung von zeitgerechten Einblicken, die Probleme aus der Sicht der Branchenbeteiligten mit Hilfe der bestmöglichen Kombination der verfügbaren Methoden und Technologien, lösen.