Web-Entwicklungs-Trends - Technologien, die man im Auge behalten sollte

Schauen wir uns die Geschichte genau an, stellen wir fest, dass sich Technologie global gesehen am schnellsten weiterentwickelt. Vor einem Jahrzehnt fehlte es der Web-Entwicklung noch an einer exzellenten User-Experience. Mittlerweile gibt es hier jedoch unzählige spannende Technologien.

In diesem Artikel werden wir uns mit den voraussichtlichen Trends in der Webentwicklung im Jahr 2021 befassen und erklären, welche Technologien und Entwicklungsprinzipien am meisten genutzen werden und warum.
Die Art und Weise, wie Tech-Giganten wie Google, Amazon oder Facebook künstliche Intelligenz, Internet of Things oder Chatbots implementieren, macht es für kleine oder mittelständische Tech-Unternehmen zwingend erforderlich, sich ebenfalls mit diesen Themen auseinanderzusetzen.
Ganz egal, ob dein Webentwicklungsunternehmen E-Commerce, interaktive Apps oder andere Web-Softwarelösungen erstellt, kannst du dir die folgenden Top-12-Trends in der Webentwicklung ansehen und gegebenenfalls implementieren, um auch 2021 zu einem Erfolg zu machen.

1

Künstliche Intelligenz

Obwohl Allen Turing und John McCarthy Mitte des 20. Jahrhunderts den Weg zum maschinellen “Lernen” und Denken geebnet haben, wird sie heute universell in Software-Apps eingesetzt, um die Prozesse zu automatisieren. KI macht das Beste aus Daten und hilft massiv bei der statistischen & kognitiven Analyse jener Daten. Dabei verarbeitet KI die Daten der Kunden und liefert einen personalisierten Teil der Daten, der zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigt wird.
Daher sind auch Webentwickler am Einsatz von KI für eCommerce-Websites interessiert. Dank ihr kann man Kundendaten speichern, um sie jedes Mal wiederzuerkennen, wenn sie auf dieselbe Seite zurückkehren. Auf diese Weise nutzt KI die Kaufhistorie der Kunden, ihre gesuchten Seiten und die spannendsten Kategorien. Der wesentlichste Aspekt der KI ist, dass sie die Kundendaten speichert, auswertet und darauf basierend Entscheidungen trifft.
Künstliche Intelligenz ist in der Webentwicklung ebenfalls von Nutzen, da sie Kundenbetreuung und Support automatisiert. Mittlerweile nutzen viele Websites Chatbots, um schnelle Anfragen von Besuchern zu beantworten.
Der Einsatz von KI in Webentwicklungsprojekten kann manuelle Prozesse deutlich verschlanken und optimieren. KI-gestützte Tools können Spracherkennung, logische Schlussfolgerungen und Entscheidungen ermöglichen. Dank der jüngsten Fortschritte im Feld der KI wird diese Technologie wohl definitiv einer der Top-Trends in der Webentwicklung im Jahr 2021 sein.

2

Internet of Things (IoT)

Das “Internet of Things” (Internet der Dinge) wird meist mit Hardware in Verbindung gebracht. Diese Technologie verbindet Alltagsgegenstände mit dem Internet, wie z. B. internetgesteuertes Spielzeug oder Haushaltsgeräte. Bis 2018 gab es weltweit 10 Milliarden IoT-Geräte. Im Jahr 2025 wird diese Zahl voraussichtlich 75 Milliarden erreichen (Statista).
Wie kann IoT in der Webentwicklung eingesetzt werden und warum gehört es zu den Top-Trends in der Webentwicklung im Jahr 2021?
Das IoT kann in der Webentwicklung den Bereich des Front-Ends verändern, da es Benutzerinteraktionen neu gestaltet. Webentwickler können ihre Besucher mit Sensoren, Kameras oder anderen Geräten über ihre Websites kommunizieren lassen.
In einer sich ständig weiterentwickelnden Welt ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Unternehmen, die von der COVID-19-Pandemie betroffen sind, mehr autonome Features, robuste Internetkonnektivität mit Geräten und Sensibilität in ihren geschäftlichen Web-Apps verlangen. Daher müssen Softwareunternehmen diese Fähigkeit beherrschen, um in der Branche Schritt zu halten.

3

Chatbots

Chatbots sind Software, die Machine Learning und Natural Language Processing (NLP) kombinieren, um so als Q&A-Agent auf Websites zu fungieren.
Diese Chatbots können folgende Prozesse auf einer Website automatisieren:

  • das Anklicken des Dropdown-Menüs
  • das Antippen von Buttons
  • Das Blättern durch verschiedene Seiten auf der Website
  • die Suche nach bestimmten Informationen

Chatbots beantworten die Fragen der Benutzer schnell und reibungslos.
Chatbots eliminieren daher die Kosten für die Einstellung eines Q&A-Agenten und helfen dem Unternehmen finanziell, während sie den Besuchern eine schnelle UX bieten. Es gibt einen Chatbot namens Virtual Medical Assistant, der durch KI betrieben wird. Er erstellt schnell und transparent medizinische Diagnosen. Dabei liefert er kontextbezogene Antworten auf die von Patienten gestellten Fragen in natürlicher und verständlicher Sprache.
Schaut man sich all diese Vorteile an, ist es wohl offensichtlich, dass sich Webentwickler im Jahr 2021 Chatbots definitiv auf die Agenda setzen sollten.

4

Voice Search-Optimierung

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist das A und O im Leben eines jeden Website-Betreibers. SEO kann dein digitales Unternehmen aus den Tiefen des Webs holen und es auf der ersten Seite einer Suchmaschine präsentieren. Optimierter Content kommt bei Suchanfragen, die für deine Website relevant sind, unter den ersten zehn Ergebnissen an. Standard-SEO-Bemühungen zielen normalerweise auf getippte Suchanfragen ab. Angesichts der signifikanten Fortschritte bei der sprachbasierten Navigation besteht jedoch die Notwendigkeit, die Optimierung für die Sprachsuche in neue Websites und bei der Aktualisierung laufender Websites zu implementieren.
Laut einem Bericht von TechCrunch besitzen etwa 66,4 Millionen Amerikaner smarte Lautsprecher. Sie würden die Sprachnavigation einer schriftlichen Suchanfrage vorziehen, weil sie schneller ist. Um eine getippte Suche zu nutzen, musst du warten, bis die Tastatur geladen ist, einen Suchbegriff eingeben und die Taste drücken. Die Sprachsuche ist schneller und, was noch wichtiger ist, moderner als die getippte Suche. Daher werden Websites, die für die Sprachsuche optimiert sind, besser ranken als solche, bei denen dies nicht der Fall ist. Diese Haltung wird durch das Google Algorithmus-Update namens Florida untermauert, das besagt, dass “Integrierte Websites höher ranken als solche, die keine Sprachtechnologie verwenden.” Mit Blick auf die Webentwicklungstrends im Jahr 2021 scheint Voice Search-Optimierung ebenfalls äußerst hoch im Kurs zu stehen.

5

Single-page Websites

Veränderung ist konstant. Trends, Moden, Vorlieben ändern sich mit der Zeit. Die Technologie ist mehr darauf ausgerichtet, das Leben einfach zu machen als einfacher. Das typische Szenario für Websites besteht aus 4-6 verschiedenen Seiten, z.B. Startseite, Über uns, Kontakt, Dienstleistungen. Jedoch kann eine Website natürlich eine beliebige Anzahl von Seiten enthalten. Bislang waren die eben genannten aber irgendwie immer obligatorisch. Mittlerweile sehen wir jedoch auch, dass Webseiten mit nur einer Seite im Jahr 2020 an Popularität gewinnen.
Anstatt vier verschiedene Seiten wie oben erwähnt zu erstellen, erstellen Webentwickler eine einzige Seite und unterteilen diese nach Bedarf in vier Abschnitte. Dieser Stil bringt alle Informationen auf eine einzige Seite, was dazu beiträgt, von den Suchmaschinen höher gerankt zu werden und den Besuchern einen Überblick zu geben.
Die Entwicklung solcher Webseiten erfordert weniger Zeit und Kosten und ist einfacher für mobile Geräte (Handys und Tablets) zu optimieren. Was will man mehr?

6

Single-Page-Applikationen

Wie auch Single-Page-Websites werden auch Single-Page-Applikationen (SPAs) ein Top-Trend in der Webentwicklung im Jahr 2021 sein. Einige renommierte Unternehmen wie Facebook, Google und Uber haben bereits begonnen, Single-Page-Apps einzusetzen.  SPAs zeichnen sich oft durch eine verbesserte UX und einen geringeren Datenverbrauch aus. Diese Apps erfordern kein Neuladen der Seite nach einem Event, z.B. einer Formularübermittlung. Single-Page-Apps bieten dem Nutzer eine maximal natürliche Umgebung. Ihr Content ändert sich, aber die URL wird nicht neu geladen. Die Nutzer können einfach und kontinuierlich scrollen. Single-Page-Apps können ebenfalls alle lokalen Daten speichern. In der Folge sind sie vorteilhafter, wenn ein Nutzer auf einer schlechten Verbindung läuft - die Daten werden mit dem Server integriert, wenn die Internetverbindung wieder da ist. Erstklassige SPA Technologien sind React.js, Angular.js, Vue.js, Meteor, und Backbone.js.

7

Beschleunigte Mobile Seiten (Accelerated Mobile Pages)

Dabei handelt es sich um eine Open-Source-Bibliothek zur Erstellung von Websites, Seiten und Web-Apps mit einem vermeintlich “schlanken” HTML. Daraus ergeben sich übermäßig schnell ladende Seiten. AMPs sind unglaublich wertvoll für Geschäftsseiten. Sie helfen dabei, in Korrelation mit Nicht-AMP-Seiten mehr zu verkaufen, und zwar aus einem einfachen Grund: Niemand wartet darauf, dass Websites geladen werden, und wechselt zu den Seiten der Konkurrenz. Die Untersuchung zeigt, dass selbst eine 1-Sekunden-Verzögerung in der Geschwindigkeit einer Website den Umsatz um 7% senken kann.
Geschwindigkeit ist ein wesentliches Element für das Ranking von Webseiten in Suchmaschinen. Suchmaschinen (Google, Bing) bevorzugen Webseiten mit schneller Ladezeit und setzen jene Webseiten, die zu lange zum Laden brauchen, enorm weit unten in den Suchergebnissen.
Nachrichtenseiten wie The New York Times, The Guardian und The Washington Post waren unter den ersten, die AMP eingeführt haben, als sie die verstärkte Durchlässigkeit in mobilen Nachrichtenkarussells verstanden. Außerdem erfreuen sich Nachrichtenseiten, die AMP angenommen haben, an Publisher-Karussells in mobilen Suchmaschinenergebnisseiten. Sie erhalten ein ganzes Karussell an Nachrichten, wenn sie verschiedene Artikel zu einem bestimmten Punkt haben. AMP ist ein fruchtbarer Standard für Nachrichtenseiten, aber auch für Lead-Generierungs- und Online-Shopping-Seiten, die ebenfalls von den Suchmaschinen-Rankings und der verbesserten Seitengeschwindigkeit profitieren.
Da AMP für den Erfolg von Online-Unternehmen so fruchtbar ist, ist es klar, dass Kunden Accelerated Web Pages fordern werden.

8

PWAs

Das Internet ist ein wahrlich beeindruckendes Medium. Seine Omnipräsenz über Gadgets und Betriebssysteme hinweg, sein nutzerorientiertes Sicherheitsmodell und die Art und Weise, wie eine einzelne Organisation seine Nutzung einschränkt, machen es zu einer einzigartigen Plattform für die Softwareentwicklung.
Progressive Web Apps (PWA) werden mit aktuellen APIs erstellt und erweitert. Sie vermitteln verbesserte Fähigkeiten, Zuverlässigkeit und Installierbarkeit. Zusätzlich bieten sie einfachen Zugang für jeden, von jedem Ort aus, auf jedem Gerät - und das mit einer einzigen Codebasis.
So spielt auch Performance eine entscheidende Rolle für das Erreichen einer guten User Experience, da “hochperformante” Seiten die User besser anziehen und halten als ineffektive Seiten. Wie wir in diesem Artikel bereits beschrieben haben, sollten Webseiten darauf bedacht sein, für die beste User-Experience zu optimieren.
Es funktioniert in jedem Browser. User können jeden beliebigen Browser nutzen, um zu deiner App zu gelangen, bevor sie überhaupt installiert ist.
PWAs sind voll reaktionsfähig auf jede Bildschirmgröße. Daher können User sie auch mit vollem Eifer auf ihren Handys nutzen - der Content unterstützt jede Viewport-Größe.
Progressive Web Apps funktionieren auch offline. So ermöglichen sie es den Usern, Apps auch dann weiter zu nutzen, wenn die Internetverbindung unterbrochen ist. Das ist wirklich sehr praktisch. So wird die Arbeit der User und sie können ungestört weiterarbeiten, bis sie wieder eine Internetverbindung haben. Es gibt keine Webtechnologie, die unberührt bleibt. Mach dich bereit, PWAs als Top-Webentwicklungstrend im Jahr 2021 zu nutzen.

9

Ein API-first-Ansatz

Die primäre Funktion einer API ist die Integration einer Funktionalität, die von einer anderen Firma entwickelt wurde. Genauer gesagt sprechen wir hier von Software-Firmen. Schauen wir uns das an einem Beispiel an: Du rufst eine Website wie Facebook.com auf. Leitet sie eine Anfrage an den Host/Server weiter, der den Standort der Website bestätigt? Der Server, an den die API angeschlossen ist, wird das tun. Er empfängt Serveranfragen, macht etwas Verständnis und zeigt dann die geforderte Website an.
Das, was für dich am wichtigsten ist, ist die “Praktische Applikation”. Heutzutage sind diese APIs in den Fokus der Unternehmen gerückt. Denn mittlerweile haben die Firmen begonnen, die APIs als Paket herauszugeben, so dass wir sie zusammen mit dem eigentlichen Produkt nutzen können.
Bei bekannten Unternehmen wie Google programmieren Entwickler Top-Features wie z.B. Karten und stellen sie der Öffentlichkeit zur Verfügung. Jeder andere Entwickler, der eine Website erstellt, kann den API-Code von Google Maps einbetten, um sie auf seiner Seite anzuzeigen, anstatt dafür zu programmieren. Anstatt für Earth Maps zu programmieren, betten die Entwickler die Google Maps API ein. Google bietet dies kostenlos an. In ähnlicher Weise kannst du Twitter API nutzen, um Tweets auf deiner Seite anzuzeigen.
Application Programming Interfaces haben verschiedene Vorteile für die Webentwicklung. So erlauben sie die Wiederverwendung des Codes zwischen den Apps. Sie sind viel billiger und beschleunigen die Webentwicklung, indem sie Programmierzeit für ganz neue Funktionen sparen. Kurz gesagt ermöglichen APIs es, dass neue Unternehmen skalieren können, beschleunigt werden und dafür keine Unsummen ausgeben müssen.

10

Motion UI

Wie bereits erwähnt, ist elegante Interaktion einer der wichtigsten Aspekte eines guten Website-Designs. Webentwickler arbeiten mit Grafiken, Animationen und Übergängen, um schöne Webseiten zu gestalten. Um in dieser Branche einen Schritt voraus zu sein, muss man stets ein Rennen gewinnen. Es kommen daher immer wieder neue Techniken ins Spiel, die Vorteile bringen können.
Motion UI ist die neueste Front-End Technologie, die verwendet wird, um oben erwähnte Eigenschaften auf einer Website zu erreichen. Webentwickler können viele Animationen aus der Motion-UI Bibliothek nutzen und auch eigene Animationen erstellen. Diese Technologie hat die Webentwicklungsindustrie im Sturm erobert. Websites gewinnen durch die großartige User-Experience enorm an Engagement.
Du kannst die folgenden Features mit Motion UI nutzen:

  • Seitenkopfübergänge;
  • Grafiken;
  • Pop-ups;
  • Pull-Down-Menüs;
  • Scrollen

Die oben genannten Features ermöglichen es Webentwicklern, ihre Kreativität voll und ganz auszuspielen, Besucher zu begeistern, soziale Faktoren zu verbessern und Apps besser ranken zu lassen (SEO-freundlich).
Mit Hilfe einer AMP kannst du Motion UI einsetzen, ohne dabei die deine Seite zu verlangsamen. Wenn du also mehr Besucher anlocken willst, solltest du Motion UI in deinem nächsten Webentwicklungsprojekt implementieren.

11

Das RAIL-Modell

Wie die meisten oben erwähnten Trends in diesem Artikel, ist auch RAIL keine ganz neue Sache. Diese Idee tauchte erstmals im Jahr 2015 auf, hat sich aber erst im Jahr 2019 durchgesetzt. Es verspricht schnellere Seitenladezeiten und sorgt für eine hervorragende Performance einer Seite.
Was beinhaltet es alles?

  • Jeder Eintrag bekommt praktisch sofort eine Rückmeldung. Das Feedback erfolgt innerhalb von 100 Millisekunden.
  • Die Animation ist durch zwei Komponenten gegeben: Ziehen und Scrollen. Das Ziel ist es, jeden Frame in 16 Millisekunden zu vollenden.
  • Nicht alle Komponenten müssen gleichzeitig geladen werden. Die grundlegendsten Seitenfunktionen sollten während der zugrunde liegenden Last sofort geladen werden. Der Rest des Codes kann später im Hintergrund geladen werden.
  • Homepage-Komponenten, wie z.B. die Kopfleiste und der Hero-Bereich, sollten innerhalb einer Sekunde geladen werden. Die schnelle Geschwindigkeit gibt den Nutzern den nötigen Grund, nicht auf eine andere Website umzuleiten (Du hast gerade einen wertvollen Kunden gerettet).

Diese Idee beinhaltet ein sofortiges Feedback, ein einheitliches Animationserlebnis und eine schnelle Ausführung. Die längste Zeitspanne in dieser Technologie ist 1 Sekunde, in der der Content den darunter liegenden Bildschirm stapeln sollte. Alle anderen Aktivitäten werden innerhalb von Millisekunden ausgeführt.

12

WebAssembly

Ein Muster, was dir vielleicht schon aufgefallen ist, ist, dass wir in diesem Artikel die Performance von Apps ganz hervorgehoben haben. Hier dürfen Webentwickler keine Kompromisse eingehen. JavaScript ist zwar die Nummer 1 unter den Frontend-Programmiersprachen, hat aber seine Grenzen, wenn es darum geht, umfangreiche Rechenoperationen durchzuführen. Das kann Applikationen manchmal verlangsamen und ist definitiv nichts Gutes. An dieser Stelle kommt eine fortschrittliche Webentwicklungs-Technologie ins Spiel, “WebAssembly”. Diese Technologie sorgt dafür, dass der Code (der in Browsern ausgeführt wird) in Bytecode kompiliert wird. WebAssembly ist ein eigenständiges Framework, unabhängig von Plattformen, Programmiersprache oder Hardware. Es ist effizient in Bezug auf Sicherheit und Geschwindigkeit. Dieser enorme Vorteil lässt erwarten, dass es einer der Top-Trends der Webentwicklung im Jahr 2021 sein wird.

Unterm Strich

Es ist an der Zeit zu verstehen, dass die Innovation die Webentwicklung in den Begriffen, die wir bisher kannten, neu definiert hat. In Anbetracht der aktuellen Situation des Jahres 2020 (Lockdowns, Mindestabstände, etc.), mussten viele Unternehmungen herausfinden, wie sie aus dem Homeoffice arbeiten können. Dafür müssen sie sich alle Vorteile zunutze machen, welche die neuesten Webentwicklungstrends bieten. Wir vertrauen darauf, dass die rasante Entwicklung und die positiven Veränderungen im Jahr 2021 die Webentwicklungsbranche und das Leben vieler Menschen verbessern werden.
Falls du noch keine Website oder App hast, können wir dir eine Seite erstellen, die alle besprochenen Trends berücksichtigt. Erinnere dich daran, dass trotz der sich entwickelnden Ansätze, technologischen Stacks und Gedanken, die primäre Aufgabe der Webentwicklung darin besteht, eine erstklassige User-Experience zu bieten. Dieser Trend (UX) wird unverändert bleiben - ganz egal, ob es nun 2021 oder 2031 ist.

Sie mögen diesen Beitrag?

Autor

Nashat Wanli | Chief Technical Officer

Nashat übernimmt die Rolle des Chief Technology Officer bei CodeCoda. Nashat bringt mit seinen früheren Funktionen, die von Software Engineer, Architect über Project Manager bis hin zu CTO bei einem führenden E-Commerce-Unternehmen reichen, fast 25 Jahre wertvolle Branchenkompetenz mit. Er ist eine selbstmotivierte, hochqualifizierte und fähige Person, die, sobald sie zu einem Projekt hinzugefügt wird, Wert und Schlüsselkompetenz bietet.
Seine Erfahrung in der gesamten Bandbreite der Softwareentwicklung ist ein Gewinn für die Softwareentwicklungen unserer Kunden. Seine Liebe zum Detail und sein Ehrgeiz, Innovationen zu entwickeln und wichtige Veränderungen voranzutreiben, sind seine Schlüsselstärken!